5. Patentforum - "Flash of Genius"


Kinofilm zeigt Vermarktungsproblematik eines Erfinders

Im Juni 2009 wurde der Kinofilm "Flash of Genius" mit den Hollywoodgrößen Greg Kinnear und Lauren Graham gezeigt, bei dem die spannende und wahre Geschichte um die Erfindung des Intervallscheibenwischers im Mittelpunkt steht. Der Universitätsprofessor Dr. Robert Kearns stand mit dieser Erfindung Großkonzernen gegenüber und führte jahrelang juristische Prozesse zur Anerkennung seiner Erfindungsleistung.

Erfinder mit großen Ideen sehen sich häufig mit riesigen Herausforderungen konfrontiert. So stellt sich mit brillanten Ideen nicht zwangsläufig auch wirtschaftlicher Erfolg ein. Ideenschutz und Verhandlungen mit Großunternehmen unterliegen klaren Spielregeln, die es zu beachten gilt. Dies wurde im Film sehr gut dargestellt und die anschliessende Diskussion mit Herrn Dr. Klaus Kupka (Kanzlei Taylor Wessing in Ffm) , Herrn Dr. Jörg Kugler (Patentanwälte Tergau & Pohl in Ffm) und Herrn Rudolf Nickels (PIZ Darmstadt) zeigte Handlungsoptionen auf, die eine bessere Vorgehensweise ermöglichen und so zu besserer Durchsetzungsfähigkeit führen.

Folgende Optionen können zu einer guten Strategie führen:
- Die eigene Erfindung rechtlich sauber absichern
- Vorher eine umfangreiche Recherche durchführen (Unterstützung im PIZ)
- Keinen Prototypen oder Pläne oder ähnliches aus der Hand geben
- Geheimhaltungsvereinbarungen mit Verhandlungspartnern treffen
- Anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen
- Partner zur Vermarktung oder Produktion suchen
- Ggf. Lizenzen vergeben oder Patent verkaufen
- Schlichtungsangebote annehmen
 

Das Patentforum war diesmal zu Gast im Darmstädter Programmkino REX, dem wir hiermit nochmals herzlich Dank sagen für die gute Zusammenarbeit.

Auf den Internetseiten des europäischen Patentamts sind interessante Fallstudien von Firmen aufgeführt, bei denen klar wird, worauf man bei der Vermarktung unbedingt achten muss.
Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Zinsser im PIZ Darmstadt.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder Tel: 06151-165527